Selbsthilfe

Selbsthilfe heißt dabei sein, mitmachen und aktiv gestalten


Für einen Selbsthilfekindergarten ist die freiwillige und engagierte Mitarbeit der Eltern das Wichtigste.

  • Ca. alle 3 Monate bekommen die Eltern beim Tischdienst direkten Einblick in die Abläufe des Kindergartenalltags und gestalten aktiv mit
  • Zweimal im Jahr zu den großen Stadtfesten präsentieren sie die Hoppetosse mit hausgemachten Köstlichkeiten
  • Die Pflege und Instandhaltung der Räumlichkeiten und des Außengeländes übernehmen die Eltern in eigenverantwortlichen Selbsthilfeteams
  • Aktive Gestaltung der Elternabende wird durch Elternwünsche und Eigenengagement möglich

Damit die Hoppetosse ihren Standard halten und weiter entwickeln kann, ist die Voraussetzung für das Wohl der Kinder:

  • aktive Eltern
  • Engagement
  • Vertrauen und die enge Zusammenarbeit zwischen Eltern und Erzieherinnen.